Hilfsmitteldatenbank
für die Sichere Pflegeeinrichtung

Die vorliegende Hilfsmitteldatenbank liefert Ihnen eine Markübersicht über die in Deutschland erhältlichen Technischen und Kleinen Hilfsmittel zum Transferieren und Positionieren von Patienten und Bewohnern.

Auswahl der Hilfsmittel

Raizer
ATO FORM GmbH
Stehlifter
Vassilli Deutschland GmbH
RiseAtlas625
Handicare Treppenlifte GmbH
TurnSafe
Handicare Treppenlifte GmbH
EasyBelt
Handicare Treppenlifte GmbH
Alpha® Bettleiter
Petermann GmbH
Vorherige Karte
Nächste Karte

Hilfsmitteldatenbank

Den Herstellern wird die Möglichkeit gegeben, ihre Produkte in die Datenbank einzustellen und die entsprechenden Informationen zu liefern. Insofern handelt es sich bei den Produktbeschreibungen ausschließlich um eigene Angaben der Hersteller. Für die Richtigkeit dieser Informationen kann von Seiten der Unfallkasse NRW und der BGW keine Gewähr übernommen werden. Diese Datenbank erhebt zudem auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir werden diese jedoch regelmäßig aktualisieren und ergänzen.

Aufnahme in das Verzeichnis sicherer Produkte

Hilfsmittel hinzufügen

Umgang mit der Datenbank

Die Datenbank verfügt über verschiedene Filterfunktionen.

So können Sie zum Beispiel gezielt nach „Technischen Hilfsmitteln“ oder „Kleinen Hilfsmitteln“ suchen. Sie können die Suche aber auch über die Tätigkeiten „Positionierung“ oder „Transfer“ starten. Diese beiden Suchfunktionen können auch beliebig kombiniert werden (z.B. Technische Hilfsmittel zur Positionierung). Sobald die gefundenen Hilfsmittel angezeigt werden, finden Sie im oberen Bereich der Seite zudem kurze Informationen zu der Art des Hilfsmittels oder der Tätigkeit. Zusätzlich war es uns wichtig, Ihnen als Zusatzfunktion auch noch die Suche über die maximale Arbeitslast (Traglast) des Hilfsmittels zu ermöglichen.

Als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung orientieren wir uns selbstverständlich an den Anforderungen des Arbeitsschutzgesetzes (§4) und der Lastenhandhabungsverordnung. Daher werden Technische Hilfsmittel, die dem Mitarbeiter bei richtiger Anwendung das manuelle Bewegen von Lasten abnehmen, vor den Kleinen Hilfsmitteln aufgeführt.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Datenbank ein Instrument zur Verfügung zu stellen, das Ihnen hilft, das richtige Hilfsmittel für die jeweilige Tätigkeit zu finden.

Haben Sie Anregungen, Kritik oder sogar Fehler gefunden? Teilen Sie es uns mit!

Um Ihnen das Lesen zu erleichtern, haben wir darauf verzichtet, bei den Bezeichnungen die weibliche und männliche Form zu betonen. Ebenso benutzen wir die Begriffe Patient, Bewohner, Kunde etc. gleichwertig.

Interessante Schriften zum Thema:

Mobile Personenlifter auf dem Prüfstand | BGW 09-14-113
Mobile Personenlifter sind ein großer Gewinn für Pflegekräfte: Menschen mit eingeschränkter Mobilität lassen sich damit leicht bewegen – aus dem Bett, auf die Toilette oder nach einem Sturz. Das entlastet den Rücken der Beschäftigten und beugt Beschwerden am Bewegungsapparat vor. Werden die Lifter flächendeckend und selbstverständlich verwendet, tragen sie mit dazu bei, dass alle im Team gesund bleiben – und die Zahl der Krankheitstage aufgrund von Rückenbeschwerden sinkt. weiterlesen ...

Wir setzen Cookies ein, um diese Webseite zu verbessern und zu analysieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie der Verwendung der Cookies auch widersprechen.